Self-Check

Sie finden hier einige psychologische Kurz-Tests mit Hilfe derer Sie sich selbst und Aspekte Ihres psychischen Befindens rasch einschätzen können.

In erster Linie gilt aber: Verlassen Sie sich auf Ihre persönlichen Eindrücke: Sie selbst können am besten Ihr derzeitiges psychisches Befinden, ihre Stimmungen bzw. Ihre seelische Gesundheit einschätzen – ob Sie sich gerade als stabil – fröhlich – unruhig – ängstlich – verstimmt – aufgeregt – gestresst – oder hin und wieder depressiv erleben ist ein rein subjektives persönliches Gefühl, dem Sie grundsätzlich vertrauen sollten.

Dennoch hilft es uns aber manchmal zusätzlich zu unserem Empfinden ein paar „objektive“ Kriterien als Maßstab heranzuziehen. Kurz-Tests sind leider sehr Fehleranfällig und können nur grobe Tendenzen abbilden, daher ist es wichtig, dass Sie nur Ergebnisse annehmen, die aus Ihrer Sicht stimmig und für Sie plausibel erscheinen. Sollten Sie Ergebnisse verunsichern, scheuen Sie nicht vor einer professionellen Abklärung durch Experten/innen zurück!

Sie finden hier eine Auswahl an Self-Check-Instrumenten mit denen Sie sich selbst und Ihren derzeitigen psychischen Zustand grob einschätzen können:

  • Stress-Belastungs-Check
  • Stress-Check auf 4 Ebenen
  • Burnout-Fragebogen deutsch und englisch
  • Perfektionsmus-Fragebogen
  • Depressions-Skala (SDS) von Zung
  • Emotionale Überbelastungen frühzeitig erkennen
  • Persönliche Resilienz Resilienz-Check (Ergebnis in 15-20 Minuten)
  • Gesund Führen – Selbstcheck

Diese Instrumente bieten eine erste Einschätzung über Aspekte Ihres psychischen Befindens – Informationen zu fundierter und umfangreicher Diagnostik finden Sie hier.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum (länger als 2 Wochen) unter Gereiztheit, Ängstlichkeit, Verstimmtheit, Überforderung, depressiven Gefühlen leiden dann suchen Sie bitte unbedingt Ihre/n Hausarzt/ärztin oder eine/n Facharzt/ärztin für Psychiatrie, eine/n klinischen Psychologen/in oder eine/n Psychotherapeuten/in auf!

Self-Check

Stress-Belastung – Ein Kurztest

Stress-Check auf 4 Ebenen 

Emotionale Überlastungssituationen erkennen

Resilienz-Check – Fragebogen zur Selbsteinschätzung

Burnout-Fragebogen

BurnoutCheck – English

Depressions-Skala (nach Zung)

Perfektionismus-Fragebogen

Emotionale Überlastungssituationen erkennen

Gesund Führen – Selbstcheck für Führungskräfte

Persönlichkeits-Feedback

xxxx IPSR 3.5

(Neigungs-, Antreiber-, Resilienz-, Führungs-Check) 

Auswertung nur nach persönlicher Rücksprache möglich!!

Resilienz-Check 

A) Ihre persönliche Resilienz – 12 Faktoren

B) Die Kontextbedingungen zur Entfaltung – 9 Faktoren

A)   B) 

60 bzw. 120 Fragen / Aufwand: 15-20 Minuten

Sie erhalten das Ergebnis unmittelbar nach der Durchführung!

 

Phone: +43 (0) 732 99 71 18 | E-Mail: office@igemo.at