Führung im Spiegel der Persönlichkeit

Ein persönlicher Auseinandersetzungsprozess zur Persönlichkeitsstärkung und Führungssouveränität

Persönliche und Führungskompetenz heißt heute mehr denn je, den ganz persönlichen Kurs besonnen im Auge zu behalten, Systeme und Menschen souverän zu (beg)leiten und als Ruhepol wirksam zu werden. Ihre ganz besonderen Begabungen und Neigungsmustern unterstützen Sie dabei täglich, um den Spannungsfeldern und hochdynamischen Phasen sicher begegnen zu können. Je größer die Herausforderungen, je komplexer und dynamischer unser Umfeld und je widersprüchlicher die Anforderungen im Führungsalltag als auch im privaten Leben, umso stärker sind Sie ge­fordert, Ihre Potenziale, Ressourcen und Kompetenzen, aber auch Ihre Spannungsfelder und Problemmuster gut zu kennen und mit ihnen sehr bewusst umzugehen.

Führungs“kraft“ braucht Persönlichkeit, Authentizität und Souveränität

Wir laden Sie ein, mit uns auf eine begleitete Entdeckungsreise in Ihre eigene vielfältige und bunte Persönlichkeitswelten aufzubrechen, mit dem Ziel, für sich neue Erkenntnisse und wirksame Handlungsmöglichkeiten mitzunehmen. Sie kehren als Mensch und Führungskraft mit mehr innerer Klarheit und persönlich gestärkt in die Alltags­wirklichkeiten zurück und erweitern Ihr Selbst, um Ihre wahren Potenziale voll ausschöpfen zu können.

Ziele:

  • Die Kraft meiner Persönlichkeit erkennen
  • Bewusst den Verstand UND die intuitive innere Stimme als Potential meiner Persönlichkeit nutzen lernen
  • Bewusstwerdung und Aktivieren der Ressourcen und Potentiale
  • Den ganz persönlichen Weg entdecken und annehmen
  • Achtsamkeit entwickeln – Innehalten – Neuausrichten
  • Bewusste Entscheidungen treffen und gestalten
  • In dynamischen Kontexten eine klare innere Positionierung finden
  • Mutig die anstehenden Schritte gehen
  • Souveränität als Mensch und Führungskraft entwickeln

Inhalt:

  • Standortbestimmung rund um die Themen Führung, persönliche Fallstricke, Ressourcen und Resilienzfaktoren
  • Biografie- und Ressourcenarbeit: Die Hintergründe für persönliche Begabungen, Denk- und Verhaltensweisen verstehen, verschüttete Begabungen, persönlichen Kraftquellen und blinde Flecken (wieder)entdecken
  • Auseinandersetzung mit meinen inneren Fallstricken und Problemmustern und Entwicklung von Fähigkeiten zur Selbstregulation und Selbstwirksamkeit
  • Übungen zur Wahrnehmungssensibilisierung und zur differenzierten Selbstreflexionskompetenz
  • Entspannungstechniken und Techniken der Selbsthypnose als Erweiterung meiner Selbstkompetenz
  • Der bewusste Umgang mit Spannungsfeldern und Herausforderungen im persönlichen und im Führungsalltag
  • Mein ganz persönlicher Entwicklungsweg und was ich wirklich will
  • Der Entwicklungskreis als Orientierungshilfe für persönliche Transformationsprozesse
  • Nutzung der gewonnenen Erkenntnisse für mich persönlich und im Führungsalltag und Entwicklung konkreter Umsetzungsmaßnahmen

Methoden:

  • Analoge und kreative Arbeitsformen und Visualisierungstechniken
  • Übungen zur Förderung der Wahrnehmungssensibilität und Imaginationsübungen
  • Bewegungs- und Körperarbeit
  • Fokussierungs-, Entspannungs- und Selbsthypnose-Techniken
  • Dialogische Übungen

Zielgruppe:
Führungskräfte, ProjektleiterInnen, betriebliche VerantwortungsträgerInnen

Termin und Dauer:
12. – 15. Juni 2018: 3 Tage (Start: Dienstag, 17.00 Uhr / Ende: Freitag, 15.00 Uhr)

Ort:
Seminarzentrum Rosenhof, Großwolfgers 43, 3970 Weitra

Preis:
€ 790,- (exkl. 20% Mwst), € 948,- (inkl. 20 % Mwst)

Begleitung:
Mag. Anneliese Aschauer-Pischlöger und Dr. Peter Hofer

zur Anmeldung